Das Rote Landhaus

Das Rote  Landhaus . . .

Buchung: Tel. 0174-8272925

wunderbar-urlaub@t-online.de


Nieblkitesurf-6-18-2kl

Das Rote Landhaus ist ein freistehendes Ferienhaus für bis zu 8 Personen am Ortsrand von Nieblum auf der Nordsee-Insel Föhr (Adresse: Nieblumweg 37). Das ideale Feriendomizil auf Föhr für Familien mit Platzbedarf. Reisegruppen nur auf Anfrage. Das Ferienhaus ist mit Sauna, Kachelofen, BBQ-Grill, 3 x SAT-TV, Stereoanlage und WLAN ausgestattet. Die große Küche mit Kachelofen und Essplatz für 8 Personen ist ein beliebter Treff zum Beisammensein. Zusätzlich bietet der Wintergarten mit der opulenten Lounge-Sitzgruppe Platz und Erholung. Das Rote Landhaus hat zwei geräumige Badezimmer mit Dusche und WC (Handtuchwärmer/Thermostat vorhanden) sowie zwei kleinere Gäste-WC´s. In den Übergangszeiten haben Sie vom Wintergarten einen Blick auf die berühmte Johanniskirche ("Friesendom"). Dabei handelt es sich um eine der schönsten, fast 1000 Jahre alten Backsteinkirchen Föhrs.  


Der mit Friesenwällen und Bäumen umgebene Garten ist mit der großen Rasenfläche und mehreren Terrassen ideal zum Spielen, Sonnen und Entspannen. Parkplatz/Garage für Ihr Auto oder Ihre E-Bikes sind direkt am Haus vorhanden.


Wenige Fahrradminuten vom Roten Landhaus sind Strand, Surfschule, Reitställe und Golfplatz gut erreichbar (Entfernung jeweils 2000 Meter). Der 6 km lange, feinsandige Traumstrand von Nieblum ist bewacht und bewirtschaftet. Solche Sandstrände gibt es in diesem Teil Nordfrieslands nur auf den Inseln. Der Strand bietet ausreichend Parkgelegenheiten für Autos und Fahrräder sowie kostenlose Duschen und Umkleiden - und einen großen Spielplatz.


Von Bio bis Bikini - Nieblum ist das angesagte Friesendorf auf Föhr, in dem auch VIP´s gerne im T-Shirt entspannen. In fußläufiger Entfernung zum Haus sind ausgezeichnete Restaurants jeder Art, Eisdiele, Coffee-Shop, Imbiß mit selbstgemachten Burgern und Gyros, Minigolfplatz, Kerzenscheune, Spiel- und Bolzplätze und Souvenirläden. Beliebt sind Fußballspiele und Ringreiten, Konzerte in den Kirchen und am Strand, ein Besuch der z.T. kultigen Buchhandlungen. Oder Fahrradtouren über die Inseldörfer, verbunden mit Bowling, Drachenfliegen, Eis essen oder dem Besuch von Hofläden oder Bauernmärkten. Im Sommer ist auch eine Fahrt zum Maislabyrinth im Nachbardorf Borgsum sehr empfehlenswert.

Rotes Landhaus: Grundriss Erdgeschoss und Obergeschoss (Anklicken für grössere Ansicht!)

Ausstattung


Raumaufteilung: 5 Schlafzimmer, davon zwei Einzelzimmer. Das Rote Landhaus ist für Familien eingerichtet, Reisegruppen daher nur auf Anfrage. 

Große Küche mit Kachelofen und Essplatz für 8 Personen, zwei kleinere Wohnzimmer. Sonniger Wintergarten mit großer Lounge-Gruppe, zwei Badezimmer (eines davon bedingt barrierefrei), zwei Gäste-WCs, Saunaraum. Mehrere Terrassen um und am Haus.


Technische Ausstattung:

WLAN, 3 mal SAT-TV, USB-fähige Stereoanlage, gut ausgestattete Küche mit Geschirrspüler und Mikrowelle, Waschmaschine.


Möblierung: Das Haus ist im nordischen Stil ausgestattet, die Außentüren wurden nach alten Nieblumer Türvorlagen gefertigt.  Pflegeleichte Fußbodenbeläge: Holzdielen, Design-Planken und Fliesen.

Alle Schlafzimmer besitzen Verdunkelungsrollos. Kinderreisebett und Hochstuhl auf Wunsch.


Parkplätze:  Die abschließbare kleinere Garage ist auch super für Ihre E-Bikes. Parkplatz für Ihr Auto direkt am Haus.

Der Garten


Der nach Süden ausgerichtete Garten ist mehr als 1000 m2 groß und von Bäumen umgeben. Rosen, Buchenhecken und Obstbäume strukturieren die große Rasenfläche. Der Garten ist im hinteren Bereich umzäunt, im Eingang des Hauses sind ein mit Rosen bewachsener Friesenwall und das Friesentor. 


Mehrere Terrassen/Sitzplätze: Die Süd-Terrasse mit Strandkorb ist zwischen Wintergarten und Sauna-Raum. Hier kann man auch nach der Sauna im Strandkorb sitzen. Sehr beliebt ist auch die Terrasse an der Buchenhecke zum Frühstücken und Lunchen für 8 Personen mit Teakholzmöbeln. An heißen Tagen findet die schließlich die Sitzgruppe im Schatten der Bäume dankbare Nutzer. Vom Garten und Haus hat man im Frühling, Winter und Herbst einen tollen Blick auf den "Friesendom" St. Johannis. Der historische Rotklinkerbau mit Taufstein aus der Wikingerzeit leuchtet je nach Wetterlage in anderen Farbschattierungen.


Outdoor-Equipment des Hauses:

Teakholzgruppe für 8 Personen, Strandkorb, Picknickgruppe, Mobiles Zusatzmobiliar aus Kunststoff und Teak, großer Holzkohlen-Grill, Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder.

Aktivitäten


Nieblum ist das Nobel-Dorf auf der Insel Föhr, mit moderner Atmosphäre, guten Restaurants und Eisdielen.

Der 6 km lange Traumstrand hat ausreichend Parkplätze, Duschen und Umkleiden (!). Wegen des Flachwasserbereiches ist er ideal für Kinder und für Wattwanderungen bis zur Fahrrinne. Es gibt einen hervorragenden Hundestrand, wo  man ebenso wie am Hauptbadestrand und bei der Surfschule Strandkörbe mieten kann. Man kann in Nieblum mit Auto und Hänger gut an den Strand heranfahren, wobei die Surfschule einen Extra-Zugang hat. So können z.B. die Kinder leicht zur Surfschule gebracht werden oder auch selbst mit dem Fahrrad dort gut hinfahren.

Hervorragende kleine Lebensmittelläden, Tankstelle, Bäcker, EC-Automat, Friseur, Fahrradverleih - in Nieblum ist alles da, um stressigen Grosseinkauf in der Hafenstadt Wyk zu vermeiden. An sportlichen Aktivitäten bieten sich Reiten, Golfen, Minigolfen, Fahrradtouren, Surfen und Katamaransegeln an. Hierbei kann man sich in der Nieblumer Surfschule auch kurzfristig anmelden. Richtung Wyk ist ein 27-Loch-Golfplatz mit Dünengebiet. Das Kunstmuseum im benachbarten Pferdedorf Alkersum hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt - gefragt sind auch die Veranstaltungen, Kinder-Betreuungsangebote und Konzerte im Kurhaus von Nieblum, am Strand und in der berühmten Johanniskirche.

Zusätzlich zur Teak-Gruppe: Großer Holzkohle-Grill, Gartenschach, leichte Kunstoff-Gartenstühle, Holzreitpony und Kinderspielzeug.
Einmal Durchpusten: Winterlicher Blick über die Marschwiesen nach St. Johannis
Im Winter und Frühjahr finden sich oft Schafe auf den Marschwiesen neben dem Haus ein. Angrenzend an die Marschwiesen, ist das Haus mit einem Weidezaun eingefriedet.
Ende Juni: Die Rambler-Rose Lykkefund am Nebengebäude
Sommer: von der Terrasse in den Garten
Im Sommer ist der Garten blickgeschützt.